Die grosse Annapurna Runde

Am Sonntag um 21.00 geht unser Flieger ab Frankfurt, am Montag abend haben wir unsere erste Übernachtung in Nepal, noch im Hotel.

Jetzt sind wir angekommen angekommen, ich schicke mal ein paar erste Eindrücke.

Anflug aufs Kathmandu, die Berge gucken aus den Wolken.

Abfahrt aus Kathmandu

Über die Hängebrücke zur Riverlodge.

Morgen fahren wir mit dem Jeep zum Ausgangspunkt der Trekkingrunde. Ab dann gehts zu Fuss weiter. Heute noch mit Dusche und richtigem Bett ab morgen kommt der Schlafsack zum Zuge. Die Gruppe ist bunt gemischt  und nett, wir beide sind die Ältesten.

Heute waren wir 3 Stunden auf Höllenfahrt mit dem Jeep. Ab morgen geht,s dann nur noch zu Fuss weiter. 1100 Höhenmeter rauf und 450 runter. Das Lodgeleben ist deutlich einfacher als die letzten zwei Nächte.

Advertisements

Autor:

2016 war das Jahr der Reisen: Vietnam, Kambodscha, Nepal und Rund Frankreich im Bus, es war eine tolle Zeit. Jetzt geht es darum, das Freiheitsgefühl zu erhalten und Arbeit und Reisen zu kombinieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s